Joachim Otte

Die Entdeckung der Langsamkeit

Die Schuld-und-Sühne-Serie »Rectify« nimmt sich Zeit – und ist rasend spannend

Fragen nach Schuld und Sühne bestimmen auch die Welt der Familie, in die Daniel zurückkehrt. »Rectify« ist eine Erlösungs-, vor allem aber eine Familiengeschichte. Mit der bemerkenswerten Ausnahme einer jungen Frau, die in ihrem naiven Glauben Daniel auf bizarre Art ähnelt und sich ihm deshalb zuwenden kann, bietet seine Familie die einzigen Personen, die ihm Vertrauen, Verständnis, vielleicht Liebe geben. Und doch hat Daniel hier seine brutalsten Kämpfe zu bestreiten, mit alten und neuen Familienmitgliedern, aber vor allem mit sich selbst. Denn der Schutzraum, der die Familie ist, ist auch der Raum, in dem man mit sich selbst und seiner Vergangenheit konfrontiert wird. Auch im Bunker gibt es keinen Frieden.

Artikel lesen
Anne Piechotta

Lena Dunhams Worte in Deinen Ohren

Not that kind of girl - Oder: Der moderne Feminismus

Inszenierung und Realität aus dem Leben der Lena Dunham verschmelzen zu einem unterhaltsamen Hörbuch, das Nora Tschirner äußerst sympathisch und menschlich daher kommen lässt. Und damit ist es eine perfekte Ergänzung zu Lena Dunhams »Projekt Feminismus«, auch, wenn dafür von Kondomen in Zimmerpalmen die Rede sein muss.­­

Artikel lesen