Christa Roth

Der moderne Medizinmann

Eckart von Hirschhausen

Humor zieht sich wie ein roter Faden durch Eckart von Hirschhausens Leben. Bereits als kleiner Junge verfasste der in Frankfurt am Main Geborene und in West-Berlin Aufgewachsene »Eckis Witzeblätter«. Heute witzelt der 47-Jährige wahlweise mit dem Literaturkritiker Hellmuth Karasek oder mit dem Komiker Jürgen von der Lippe in »Ist das ein Witz?«. Oder er steht mit seinem mittlerweile fünften Soloprogramm »Wunderheiler« auf zahlreichen deutschen Bühnen, um den Menschen das Unerklärliche zu erklären.

Artikel lesen